39. Albert-Kuntz-Lauf

Das Wetter am Samstag, dem 25. Februar 2017, war gar nicht so schlecht. Und die Beteiligung war noch viel besser!

Insgesamt 69 Läufer starteten für unsere Schule! Die Distanz über zwei Kilometer meisterten alle Teilnehmer. Immerhin hatten die ersten Frühlingswärmegrade den Boden etwas antauen lassen. Dadurch präsentierte sich die Strecke stellenweise doch recht matschig und glatt. Doch das störte niemanden. Das Spektrum der Altersklassen in unserer Mannschaft erstreckte sich von einem fast zweijährigen Bruder eines Schülers bis hin zum fast 58 jährigen Vater eines Schülers. Alle erreichten ihr Ziel und absolvierten dabei in ihrer Altersklasse auch noch vordere Plätze in der Zeitwertung! Ja, so manches Lauftalent fiel auf. Übrigens absolvierte ein ehemaliger Schüler unserer Schule, Franz Rensing von der HSG, den ersten Platz aller Läufer mit erstaunlichen 5:54 min. Viele Familien hatten sich aufgemacht, um uns zu unterstützen. Viele von ihnen nicht das erste Mal! Als Belohnung durfte jeder Läufer eine Medaille mit nach Hause nehmen. Und das Beste kam zum Schluss. Die Siegerehrung wurde mit Spannung erwartet. Schließlich war auch das HPZ Wülfingerode, auch vom JugendSozialwerk Nordhausen e.V., stark vertreten sowie auch der LV Altstadt. Mit großem Jubel erfuhren wir schließlich von unserem Sieg.

Siegerehrung

Celina Mundt als Vertreterin der Montessori-Grundschule nahm stolz den Pokal entgegen. Am Montag wird sie ihn in allen Klassen präsentieren. Vielen Dank allen Teilnehmern des Laufes! Das hat uns allen großen Spaß gemacht!

⇒ zurück zur Startseite