Alles Gute im neuen Jahr!

Das alte Jahr hat sich nun verabschiedet.

Doch hat es in seinen letzten Tagen noch tolle Ereignisse für unsere Kinder der zweiten Klasse parat gehabt.
Wir besuchten die Bibliothek, das Badehaus, bastelten, genossen unsere Stilleübungen, gingen einkaufen für unser gemeinsames Weihnachtsfrühstück -aber das Beste kam zum Schluss:
Vom Donnerstag zum letzten Schultag fand unsere Lesenacht in der Schule statt. Mit großem HALLO fanden sich die Kinder am Abend im Klassenraum ein, richteten ihren Schlafplatz ein und … NEIN … gingen nicht ins Bett. Drei Gruppen absolvierten drei begeisternde Stationen. Einmal gab es eine bulgarische Geschichte im Original und übersetzt vorgelesen. Dann wurden Haferflockenplätzchen gebacken, später mit dem selbst hergestellten Rezeptvorschlag als Geschenk verpackt. Schließlich mussten sich alle Kinder als besonders tauglich für eine Nacht in der dunklen Schule erweisen und eine Mutprobe bestehen. Unerwarteter Weise schafften alle Teilnehmenden die gruselige Aufgabe der kurzfristig angereisten Frau Gruseldu.

Nun startet das neue Jahr. Sicher gibt es in den ersten Tagen in der Schule viel vom Jahresende 2019 zu erzählen. Doch wir freuen uns auch auf 2020! Denn eins ist gewiss- das neue Jahr hält wieder viele schöne Höhepunkte für uns bereit!

Sabine Dreßler