Rundbrief vom KILA

Liebe KILA Freunde, Kinder und Familien.

1. Das Osterfest wird in diesem Jahr (anders wie gewohnt) ohne Osterübernachtung stattfinden. Wir wollen deshalb am Karfreitag und bis Ostern einen Kreuzweg auf dem Platz vor unserer Blasiikirche gestalten, den jeder alleine (oder als Familie) besuchen kann, ohne die derzeitigen Corona – Bestimmungen zu verletzen. An den Linden auf dem Blasii Kirchplatz und in der Kirche werden Stationen des Kreuzweges zu finden sein. Zu Ostern werden wir den Kreuzweg durch eine neue Auferstehungs – Station erweitern. Es entsteht dadurch ein „Osterspaziergang“, den auch in den Ostertagen noch besuchen kann. Für eine dieser Stationen brauchen wir viele bunte handgemalte „Ostersteine“ mit hoffnungsvollen Bildern oder Farben darauf. (Sonne, leeres Grab, leeres Kreuz mit Blumen, Osterfeuer, oder auch einfach nur Blumen und Blüten oder als Schrift: „Jesus lebt“ oder Der Herr ist auferstanden“.) Diese Steine bitte beim Osterspaziergang mitbringen oder bis Karfreitag in den KILA Postkasten vor dem KILA – Büro im Pfarrhaus ablegen.

2. Im Anhang findet ihr ein Bild von Karten, die Kinder in den letzten Tagen gemalt und beschrieben haben für die Bewohner von Altenheimen, die im Moment keinen Besuch bekommen dürfen. Bisher haben wir viel zu wenige Karten um alle Altenheime unserer Stadt zu bedenken. Deshalb wollen wir euch bitten, noch weitere Karten zu basteln und zu schreiben.
Alle fertigen Briefe könnt ihr dann beim KILA in den Postkasten werfen. Briefmarken braucht ihr nicht draufkleben, aber wenn ihr wollt, könnt ihr eure Adresse auf die Karten mit drauf zu schreiben.

3. Spiele aus der KILA Hütte: Wir haben in unserer KILA – Bücherhütte eine großes Regal voller Spiele. (Brettspiele, Puppen und Figuren, Kartenspiele, Puzzels, und was das Herz an Spielsagen begehrt. Familien haben im Moment viel Zeit die sie miteinander auskommen und gestalten müssen. Wenn euch unsere Spiele dabei eine Hilfe wären, würden wir sie gern in gute Hände verschenken. Wer Interesse hat, meldet sich bitte per e-mail für eine Terminabsprache beim Gemeindepädagogen Frank Tuschy. Frank.Tuschy@t-online.de

4. Anmeldungen für unser Handwerkercamp in den Sommerferien werden weiterhin angenommen. Derzeit haben wir noch 20 freie Plätze. Anmeldezettel finden sich auch im Anhang.

5. Auch den Termin für unseren Büchermarkt am 16.Mai wollen wir nach Möglichkeit einhalten. Bücher können ab sofort im Blasii – Pfarrhaus (ohne Personenkontakt) abgegeben werden..

Viele Grüße aus dem KILA (in dem ich grade ziemlich einsam bin) Frank Tuschy

Karten für Einsame in unserer Stadt