Ein Wandertag mit einem echten Jäger

Diese Woche hatten wir Projektwoche. Herr Becker, der Vati unseres Klassenkameraden ist Jäger.


Er bot uns an, uns durch den Ellricher Wald zu führen. Am Mittwoch, dem 05.10.2016 fuhren wir mit Bus und Zug nach Ellrich. Dort holte uns Familie Becker ab. Herr Becker, der Jäger, ging mit uns in den Wald.
Gleich am Anfang zeigte er uns einen Ameisenhaufen. Als wir ein Stück weiter gingen, liefen wir an einer kleinen KZ-Gedenkstätte vorbei. Herr Becker nahm sogar den Jagdhund Kira mit. Als wir lange auf einem Feldweg gelaufen waren, sahen wir Frau Beckers Auto. Alle rannten los. Als wir da waren, bekamen wir warmen Tee.
Wir durften Herrn Becker helfen, ein Lagerfeuer zu machen.Am Anfang war es schwierig, weil das Holz nass war.
Zum Mittagessen gab es Würstchen, die Herr Becker selbst gemacht hat. Sie waren lecker!
Wir hörten viele Waldgeräusche.Wir trafen einen Schäfer mit 425 Schafen, 13 Ziegen und 2
Hunden. Herr Becker erzählte viel. Er brachte sein Jagdhorn mit. Wir entdeckten Tierspuren. Manche bauten ein Tipi aus Holz. Auf dem Rückweg sahen wir einen Regenbogen.
Das war ein toller Tag!

Wir bedanken uns herzlich bei Familie Becker.

Pauline, Klasse 4

⇒ zurück zur Startseite